Distemper: Pride belief love

Skaforty: »
Distemper legen mir ihren neuesten (ihren 15ten seit 1989!!!!!) Longplayer mit dem Titel "PRIDE BELIEF LOVE" vor. Ausnahmen bestätigen die Regel (ja, auch das Phrasenschwein will nicht verhungern) und obwohl ich eher Two Tone und 3rd-Wave bevorzuge, gefällt mir auch dieses Album, ebenso wie die Vorgänger-CD, der fleißigen Russen richtig gut. Und das trotz (oder wegen?) der extrem rauen Stimme von Sänger Dacent und die russische Sprache weiß Gott nicht die melodischste auf Erden ist. Aber ihr energiegeladener Ska-Punk trifft (erstaunlicherweise) genau meinen Nerv.

Auch bei diesem Silberling haben sie freundlicherweise in dem 20seitigen Booklet, welches dem Digi-Pac beiliegt, neben den russischen Texten die englische Übersetzung gleich mit abgedruckt (wenn auch wenig augenfreundlich da ziemlich klein).

Ob "Moscow - Berlin" die russische Antwort auf "Berlin Moscow" (The Butlers aka Bensonmam) sein soll? Man weiß es nicht (und wird man wohl nie erfahren, da es sich hier um ein Instrumentalstück handelt, aber die Vermutung liegt nahe). Spekulationen willkommen. Auf einem Distemper-Konzert wird man mich wohl nie antreffen, so weit geht die Liebe dann doch nicht, aber auf CD sind sie mir immer herzlich willkommen und ich freue mich schon auf ihre 16te Scheibe! Von ihrem (teilweise sehr) heftigen Ska-Punk sollten zarte Gemüter und Traditionalisten lieber ihre Finger lassen.«

Tracklisting:
1. Pride
2. Who Are You?
3. We Do Not Carry The Knives
4. To Get An Answer
5. Otherwordly
6. No One Is Illegal
7. I Am Dying For You
8. Brutal Positive
9. Not Like In Fairytales
10. Spies (Part 2)
11. I Will Make Your Wonder
12. Moscow - Berlin
13. I Believe
CD: Flat Daddy Records, 2013

Diesen Tonträger bei Amazon.de bestellen.