Prince Perry: Love At The End Of The Century

The Skanking Cats: »Das rührige Bamberger Label Rocking Records bringt uns mit Prince Perry frischen poppigen Ska ohne unnötigen Firlefanz ins Haus. Von seinem Zweitlingswerk 'Love At The End Of The Century' gefällt mir ganz besonders das Sting-Cover 'Walking On The Moon'. Prince Perry sorgt dafür, dass man sich dieses Lied endlich anhören kann und zwar so, das man es immer wieder möchte. Auch die Eigenkompositionen wie z. B der Namensgeber der CD 'Love At The End Of The Century', 'Say You Won´t' oder auch 'You Won´t Say It' wissen zu gefallen und lassen einen fast das Tanzbein im heimischen Wohnzimmer schwingen.

In letzter Zeit fällt es mir verstärkt auf, dass es mittlerweile scheinbar zum guten Ton für Ska-Bands zu gehört, mindestens ein Lied in einer 'fremden' Sprache zu präsentieren. Sei es auf türkisch (Yellow Umbrella), ungarisch (Nerd Academy) oder spanisch (The Quicksteps). Der Kanadier mit seiner eigenen Backingband The Gladstones hat sich ebenfalls für spanisch entschieden ("Yo Te Vi"). Texte sind nicht dabei, wäre aber auch schwierig geworden, da das Booklet gerade mal aus einem beidseitig bedruckten Blatt besteht. Die Zeit die Prince Perry bei uns verbringt, beträgt leider gerade mal 31 Minuten. Schade, handelt es sich doch hier um wirklich tollen flotten Ska, der sich in die Ohrwindungen zwängt und diese vorläufig nicht mehr verlässt. Aber gut, wofür gibt es die Repeattaste?! Es würde mich nicht wundern, wenn Rocking Steady Booking (Rocking Records eigene Bookingagentur) dafür sorgt, dass wir Prince Perry mal live in Europa bzw. Deutschland begrüßen dürfen. Und dann ist absolute Pflichtanwesenheit angesagt!«

Tracklisting
1. Whatever You Can Get Away With
2. Walking On The Moon
3. Spinning Girl
4. Love At The End Of The Century
5. You Won´t Say It
6. Bee On The Bus
7. Say You Won´t
8. Yo Te Vi
9. Until It Don´t Happen
10. Wire
11. On It Goes
CD: Rocking Records, 2012

Diesen Tonträger bei Amazon.de bestellen.