Smoke Like A Fish: Blood, Fish & Bone
Skanking Cats: »Smoke Like A Fish melden sich nach einer kurzen Schaffenspause zurück. Hatten sie 2010 ihre Auflösung nach dem Kippertronix-Festival angekündigt, so steigen sie mit ihrem im Juni 2011 erschienen Album 'Blood, Fish & Bone' erneut in den Ring, und das ist auch (sehr) gut so! Denn ohne sie wären die Anhänger des Up-Tempo-Ska um eine gute Band ärmer. Allerdings währt die Freude nur kurz. Sie werden lediglich einige Promo-Konzerte spielen und sich danach leider wieder auflösen. Sehr kurios sowie auch schade. Hatte ich doch gehofft, sie mal live sehen zu können. Aber wer weiß, vielleicht wird ihnen im 'Ruhestand' ja schnell langweilig und sie sind so schnell wieder da, wie sie sich auflösen werden.

Mit dieser Scheibe legen uns die Mid Waliser ihr viertes Studio-Album vor. Wie bereits erwähnt, spielen Smoke Like A Fish überwiegend Up-Tempo-3rd-Wave-Ska, wobei einige Lieder dazu neigen, leicht an der Ska-Punk-Schublade zu kratzen. 

Link zur
SLAF
MySpace-Seite
mit Hörproben
So hörenswert wie die Musik, so sehenswert ist die CD an sich, denn die Aufmachung des Silberlings sowie die der Hülle, erinnern an ein Kinoplakat aus längst vergangener Zeit. Texte sind lobenswerterweise dabei.

'
Blood, Fish & Bone' gehört in die Sammlung eines jeden 3rd-Wave-Fan. Einzig und allein fällt 'Rainey Night' etwas ab, da es irgendwie unrund klingt. Und was ein Hidden-Track auf einer CD zu suchen hat ('Blow The Whole Thing Up'), wird mir wohl auf ewig ein Rätsel bleiben.«

Tracklisting
1. Perfect World
2. The Opera Of Dickie The Third
3. Tic Toc
4. Top Of The Hill
5. Rejoice, Rejoice
6. Crazy
7. Subvert
8. Tomorrow Calls
9. Manufactured Messiah
10. Rainey Night
11. Just One More
12. Blow The Whole Thing Up
CD: Do The Dog, 2011

Das Album ist ist leider außerhalb Großbritanniens nur schwer erhältlich,
kann aber direkt bei »Do The Dog Music« bestellt werden und auf Anfrage
möglicherweise bei
'Grover / Moskito' im Onlineshop.

bllinks.gif