beNuts - Best of ...live!
Florian Heilmeyer: »Die '12' auf dem Plattencover hat sicher nichts mit der Altersfreigabe zu tun, denn die beNuts waren immer schon 'ab21'. Songs wie 'Masturbation' und Zwischenansage wie 'Sex with monkeys is okay if nobody’s watching' sind keine gute Kinderstube. Dafür aber wichtige Zutaten einer klassischen bajuwarischen Ska-Party, zusammen mit Schnellska-Tanzen und Mitsingen! 12 Jahre lang sind die Münchner bereits in Sachen schneller Ska unterwegs. Nach ihren Anfängen mit klassischem Deutschska in den ersten Jahren und auf den ersten beiden Alben '3’Tone Skaa' und 'Captain Rude' war ich selten begeistert von dem was die Band da auf die Platten tat, dabei auch ganz gegensätzlich zu den seltenen, aber immer sehr unterhaltsamen Auftritten.
Aber in 12 Jahren steht niemand still und so haben sich doch auch die beNuts schwer entwickelt, die letzten Alben waren Schritt für Schritt anspruchsvoller, abwechslungsreicher, professioneller. Mit ihrem ersten Live-Album haben sie es nun geschafft, ihre unglaublich ansteckende Energie auf einen Tonträger zu pressen und zu Hause nachvollziehbar zu machen. Klassiker aus allen ihren Alben, eine hervorragende Stimmung in Murnau (bayrisches 'Zugabe!'-Geschrei kurz vor Hysterie), und eine Band in Premium-Laune. Zudem ein Abschiedsgeschenk an den langjährigen Sänger Robert Johnson, der die Band kurz nach dem Auftritt verlassen hat und auf der Aufnahme noch einmal unter Beweis stellt, wie hervorragend er singen kann.

Kurz: 'Best of Live!' ist DIE Platte die man von den beNuts haben MUSS, alle anderen sind Geschmackssache

Tracklisting
1. Everybody's ska
2. Common rude boy
3. Tic toe
4. Monkey on my back
5. Slam
6. Skaska city
7. Caribbean band
8. En espanol
9. Pedro
10. Japanese rude boy
11. Blue beat
12. Masturbation
13. Ninja
14. Russia
15. Katjusha
16. Ska summer night
17. Perverted grandpa
18. Turn off your radio
19. L'italiano
CD: Wolverine, 2007

Diesen Tonträger bei Amazon.de anhören & bestellen.

bllinks.gif