Eastern Standard Time: Tempus Fugit
Florian Heilmeyer: »'Zeit' war schon seit der Namensgebung das bestimmende Thema der traditionellen Skaband aus Washington DC. Warum es jetzt ein gar lateinischer Titel sein muß, wird aber nicht so ganz deutlich. Muß ja auch nicht. Washington war schon immer als musikalischer Schmelztiegel bekannt. Die Bands hocken einfach zu dicht aufeinander, als das man da sein kleines Spartenmusiksüppchen kochen könnte. 'Tempus Fugit' ist zwar genregerecht bei King Django in New York aufgenommen worden, aber von Nicolas Laget abgemischt, der in Washington eher für House und Hiphop bekannt ist. Heraus gekommen ist ein wunderbares Studioalbum, das 'Time is Tight' von 2001 weit hinter sich lässt. Die musikalischen Grenzen bleiben dabei eher eng: zwischen Jazz, traditionellem Ska und kleineren Karibikanleihen und Soul ist aber weiterhin genug Platz für Eastern Standard Time. Langweilig wird einem nie, dafür sorgen auch die Gastmusiker. Mit Deborah Bond spielen sie das alte Soulstück 'When Will Your Love Be Mine?' und Dr. Ring-Ding dancehallt in gewohnter Weise über 'Can't Keep a Good Man Down'. Wunderbar.«

Tracklisting:
1. Segment
2. It's Alright
3. 1361
4. Agua Y Cerveza
5. Eye Of Storm
6. When Will Your Love Be Mine?
7. Out Of Time
8. Step Ready
9. Don't Go
10. The Watcher
11. Besame
12. Can't Keep A Good Man Down
CD: Grover, 2003

Diesen Tonträger bei Amazon.de bestellen.
Diesen Tonträger im 'Grover / Moskito Onlineshop' bestellen.