Karamelo Santo - Los Guachos
Florian Heilmeyer: »Übersee präsentiert uns auf seiner vierten Veröffentlichung das ferne Argentinien. Oder besser: dessen Ska-Seite. Für die 'heiligen Bonbons' scheint dieses Jahr in jeder Hinsicht ein denkwürdiges zu sein. Sie sind seit zehn Jahren dabei, sie haben eine Tour mit Manu Chao gemacht und nun erscheint ihre neueste CD in Europa. Zu hause gibt es auch kaum noch Steigerungsmöglichkeiten für die Band, hat man hier doch bereits einen Bekanntheitsstatus erreicht, von dem deutsche Skabands auf alle Zeiten träumen werden. Vielleicht liegt es auch an der Musikmischung, denn wie alle Übersee-Bands betreiben auch die Karamelos keinen Stilfetischismus. Auf das Fröhlichste werden hier Ska, Rock, Hip-Hop, Salsa, aber auch sonst alles, was rumliegt, durcheinandergewirbelt. Das die Rhythmussektion dabei meist dem Offbeat treu bleibt, hält die Platte zusammen. Ebenso der gute Start mit Laurel Aitkens 'Negro'. Schöner kann eine Platte ja kaum anfangen. Vielleicht sollte jede Platte mit diesem Lied anfangen müssen?«

Tracklisting:
1. Negro
2. Los guachos
3. Nunca
4. Balas
5. Guerrillero
6. La picadura
7. El reo
8. Pandita de amor
9. Jarillero
10. Cuando de recuerdo
11. La kalor
12. Down
13. Nino de fuego
14. Angelito
15. Guerrillero (remix)
16. Nunca (sonidero mix)
17. Nunca (version videoclip)'
CD Übersee, AAD, 2002

Diesen Tonträger bei Amazon.de bestellen.
Diesen Tonträger im 'Grover / Moskito Onlineshop' bestellen.