Liberator - Ring the Alarm

Florian Heilmeyer 09/2008:»Ach, ist das schön, wenn man plötzlich von alten Freunden hört. Liberator sind eigentlich Schwedens beliebteste Ska-Legende, so etwas wie in Tibet der Yeti. Seit 1994 machen die Jungs aus Schweden ihre eigene Mischung aus Ska, Rock, Punk und Reggae. Ihre ersten Alben 'This Is Liberator' und 'Worldwide Delivery' gelten völlig zu Recht als Klassiker des modernen Ska, der sich für keine Stilmischung zu schade ist. Die Konzerte waren großartig, auch wenn die Musik letztlich wegen ihrer permanenten Tempowechsel schon eher fürs Hirn bestimmt war als fürs schnelle Tanzbein. Das war dann auch das Problem: Die Band wurde zu experimentell. 'Too Much of Everything', 'Soundchecks' und 'Are You Liberated?' konnte man als Alben kaum noch begreifen, auch wenn stets ein oder zwei Hitstücke mit dabei waren. Seit 2003 war es ziemlich still um Liberator geworden. Die Internetseite ist immer noch abgeschaltet.

Zur Liberator MySpace-Website mit Hörproben

Nun also melden sie sich zurück und die EP, auf dem kleinen finnischen Ska-Label BALE (Valkyrians, Blaster Master) erschienen, ist dabei ein etwas ausführlicher Vorgriff auf das fürs Frühjahr angekündigte neue Album.

So und nun die wirklich gute Nachricht: Die EP knüpft an die besten Zeiten von Liberator nahtlos an. 'I’m not gonna change' rufen sie auf dem ersten Stück und meinen das auch so: Popmelodien, die sofort ins Hirn fahren, vor einem soliden Offbeat, der vor allem von Gitarre und Orgel vorwärts getragen wird, rockige Gitarren, und knackige Bläser. Alles, was Liberator einst so groß gemacht hat.

Fünf Stücke (immerhin 19 Minuten) sind hier drauf und wer ein Herz für – sagen wir – Madness, Hotknives, die frühen Liberator oder die Busters hat wird hier sein Vergnügen finden. Wir freuen uns auch schon mal auf die noch längere Platte im Frühjahr. Willkommen zurück


Tracks:
1. Rudies Don't Change
2. Never Never
3. Rinag The Alarm
4. Step By Step
5. Super Juiced
CD: Bale Records, 2008

Diesen Tonträger bei Amazon.de bestellen.
Diesen Tonträber bei Pork Pie oder Moskito anfragen.