Paprika Korps - Metalchem

Florian Heilmeyer: »Es ist ja sehr selten, dass ein Infozettel eine dermaßen passende Musikbeschreibung liefert, aber hier passt es einfach genau: 'Heavy Reggae aus polnischen Industriebrachen'! Genau das ist hier zu hören und es ist großartig. Ich erzähl euch, warum:

Schwer und krachend gibt es zum Beginn des neuen Albums erst einmal verzerrte Riffs und kräftigen Bass. Da muss man durch, mit der kurzen Härte legen die Polen eine grundsätzliche Atmosphäre unter das ganze, dann folgende Album, die einen nicht mehr loslässt, obwohl alle Songs in ihrer Mischung aus Ska, Dub, Reggae und einigen Rock- (oder meinetwegen auch Punk-) Elementen durchaus Fröhlichkeit zulassen – aber eine harte, raue Note bleibt dabei die ganze Zeit erhalten. Und das ist nicht nur gut so, sondern exzellent. Nie langweilig, nie einschläfernd und vor allem nie nach dem ewig-öden Punk-Ska-Schnittmusterbogen, wo einer Offbeat-Strophe immer ein Punk-Refrain zu folgen hat. Paprika Korps sind im allerbesten Sinn eigenständig und haben hier ein absolutes Knalleralbum hingelegt, das Spaß macht.


Link zur
Paprikakorps
MySpace-Seite
mit Hörproben

Zu den Industriebrachen wird einem übrigens noch folgendes erklärt: Die Band hat ihren Probenraum auf dem ehemaligen Gelände des Kombinats 'Metalchem' in Opole. 'An diesem surrealen Ort zwischen endlosen Fluren, verlassenen Maschinenhallen und alten technischen Anlagen entstanden die Songs des neuen Albums.' Man kann es wirklich hören... und sehen, denn das wunderbare Klapp-aus-Cover der Papp-CD-Hülle zeigt etliche Fotos von dem Gelände.

(Darf ich? Ja? Also gut: Liebe Plattenindustrie. Wenn Du willst, dass überhaupt noch jemand diese Plastik-Billig-CDs kauft, die Du uns seit Jahren überteuert anbietest, dann gestalte sie doch wenigstens liebevoll! So wie diese hier! Das ist ein Gegenstand, dessen Kauf Spaß macht und den ich zu Hause nicht einfach vervielfältigen kann. Einfach ein schönes Ding zum Kaufen oder Schenken. Also nicht immer nur Jammern über die Kopiererei, sondern mehr Mühe geben. Dann klappts auch mit dem Verkaufen.)«

Tracks:
1. Navigator 3:50
2. Czarno - Biały 2:44
3. Follow Follow 4:11
4. She 2:22
5. Miasto 3:19
6. Tokarz 3:14
7. The Concrete 2:06
8. The Concrete Dub 2:35
9. Plain 3:07
10. Kroki 4:05
11. Kolejny Krok 1:22
12. You Should Be Sleeping Now 2:19
13. One Minute 2:14
CD: Moanin', 2010

Diesen Tonträger bei Amazon.de bestellen.