New Town Kings: Sound of the New Town

Florian Heilmeyer: »Was den Engländer fehlt ist ja wohl klar. Drei bis vier Fußballspieler, die Elfmeter schießen können und ein Two-Tone-Revival. Die New Town Kings, die von Do the Dog so ein bißchen als das neue große Ding auf der Insel angekündigt werden, können das auch nicht einlösen. Sie machen – keine Frage – sehr guten Ska, der sich stark an den alten jamaikanischen Klängen orientiert. In dieser Liga müssen sie sich aber zur Zeit zwangsläufig an den Dualers messen lassen und da kommen sie nicht mit – weil sie nicht deren Spielwitz, deren Soul und deren Melodien haben. Wer an diesen Vergleichen nicht interessiert ist findet hier aber immer noch eine mehr als ordentliche Platte für Freunde des modernen Traditionsska. Live übrigens sowieso sehr empfehlenswert!.«

CD: Do The Dog, 2007

Das Album ist ist leider außerhalb Großbritanniens nur schwer erhältlich,
kann aber direkt bei »Do The Dog Music« bestellt werden und u.U. bei
'Grover / Moskito' im Onlineshop.

bllinks.gif