The Offenders - Shots, Screams & Broken Dreams

Florian Heilmeyer: »Wie viele Jahre müssen ins Land gehen, damit man eine CD mit gutem Mod-Ska-Rock zu hören bekommt? Die Erfahrung zeigt: Etliche. Denn meist bescheiden sich die Kollegen mit den harten Gitarren ja mit dem simpelsten aller Schema: Offbeat-Strophe, Punk-Refrain. 1-2-3-4-fertigistunsersoo-hoong. Nicht so die Offenders!

Vor sechs Jahren in Cosenza gegründet haben die vier Jungs seitdem viele Wechsel gehabt, einige ziemlich gute Singles und zwei ganz gute Alben herausgebracht, zuletzt 'Action Reaction' bei Grover. Dieses hier ist also das dritte und wer sich hier am ersten Lied vorbeigehört hat ('Life of Grime' hat zwar einen schönen, eingängigen Refrain, aber einen total nervig immer nur 'wo-ho-ho-oh' schreienden Chor in den Strophen), der kann hier ein Meisterwerk des Mod-Ska erwarten.


Link zur
The Offenders
MySpace-Seite
mit Hörproben

Es folgen nämlich satte 12 ziemlich locker aus der Hüfte gerockte Offbeat-Nummern, die es schaffen, zwar alle hart, schnell und geradeaus zu gehen, dabei aber nicht langweilig zu werden. Lockere Melodien, eine schön raue Stimme, eine abwechslungsreiche Hammond. Kurz gesagt: Geil. Kaufen!.«

Tracklisting
01. Life On Grime
02. Psycho Journey
03. Lights Of The City
04. Moonstomp Party
05. Wigan 81
06. Hate 88
07. Keep Your Fist Closed
08. Blood And Family
09. Your Call
10. Don't Look Back, Don't Look Down
11. Last One Of My Friends
12. Walk Of Shame
13. Never Welcome
CD: Mad Butcher Records, 2010

Diesen Tonträger bei Leech Redda bestellen.
Diesen Tonträger bei Amazon.de.
Diesen Tonträger im 'Grover / Moskito Onlineshop' bestellen.

bllinks.gif