V.A. - polSKA Norma Vol.1
Florian Heilmeyer: »Einen nahezu vollständigen Überblick über die zeitgenössische Skaszene Polens verschafft dem Hörer diese Zusammenstellung des Labels Jimmy Jazz Records aus Stettin.

Die Platte ist 26 Liedern von 15 Bands prall gefüllt und es hat auch für jeden Geschmack etwas, wobei alle Bands mal näher, mal entfernter an englischen und deutschen Two Tone quer durch die Achtziger erinnern. Es ist unüberhörbar, dass das hier beinahe alle polnischen Skabands sind, der qualitative Unterschied zwischen zum Beispiel dem souveränen Skapunk von Skampararas und den eher unbeholfen vorwärts stolpernden Parafraza oder Mininamaxa ist riesig.

Aber das Positive überwiegt und es gibt viel zu entdecken auf der liebenswürdig gestalteten CD: eingängige Two-Tone-Melodien von Vespa, schmutziger Turboska von Skarpeta, und die eingängig rauhe Stimme vom Skankan-Sänger. Oder einfach nur dass es eine polnische Band gibt, die sie Rotkäppchen nennt. Alles atmet auf dieser ausschließlich polnisch-sprachigen Platte noch den Geist des Selbergemachten, aber das ist gut so: eine vielfältige und lebendige Szene in Polen.«
CD: Jimmy Jazz

bllinks.gif