Rotterdam Ska-Jazz Foundation - Sunwalk
Florian Heilmeyer: »Die Rotterdamer haben es in den zwei Jahren seit ihrem Debut zweifellos geschafft, zu einem festen Bestandteil der kontinentaleuropäischen Skaszene zu werden. Wie macht man so was?

Neben permanentem Touren und ernsthafter Konzentration auf das Musikschaffen zunächst einmal mit einfach wirklich guter Musik. Auch etliche Umbesetzungen konnten die hochklassige Beständigkeit der derzeit acht Männer um das Brüderpaar Bijleveld nicht bremsen. Im Gegenteil scheinen die Fähigkeiten der Musiker noch besser zusammen zu passen, wo 'Shake Your Foundation' schon ganz großes Kino war, da geht 'Sunwalk' noch die entscheidenden Meter weiter.
Mit Versionen von Charlie Parkers 'Yardbird Suite' und dem Skatalites-Klassiker 'Life Wire' zeigen die Niederländer, dass sie vor gar nichts mehr Angst haben. Bleibt nur zu hoffen, dass uns diese Band noch viele solche Alben schenken wird. Niemand macht derzeit so wunderbar instrumentalen Ska! Anzumerken ist auch noch, dass keines der vier Stücke von der zwischendrin veröffentlichten EP 'Black Night, Bright Morning' auf der Platte ist. Gut so, die Herren beweisen auch hier Stil und Eleganz.«

Tracklisting:
1. Sunwalk
2. Backlash
3. St.James infirmary
4. Magyar
5. Yardbird suite
6. Blues March
7. Black night
8. Illegal operations
9. China town
10. Blue lou
11. Life-wire
CD: Grover, 2005

Auch als LP erhältlich:
Rotterdam Ska-Jazz Foundation - Sunwalk
LP: Grover, 2005

Diesen Tonträger bei Amazon.de bestellen.
Diesen Tonträger im 'Grover / Moskito Onlineshop' bestellen.