Square: Organic Square
Florian Heilmeyer: »Normalerweise ist es schwierig, einen Musiker dazu zu bekommen, seine Musik selbst zu beschreiben; meist gibt es als Antwort eine Reihe Allgemeinheiten, Kategorisierung und Schubladen seien doch bitte von Anderen vorzunehmen. Oder das möge doch die Nachwelt entscheiden. Square aus Schweden schreiben es aber gleich plakativ vorne auf ihren ersten langen Tonträger: Speed Garage Ska! Ob es viele Leute gibt, die sich von dieser Kategorie angezogen fühlen? Es klingt immerhin ein bisschen nach Voodoo Glow Skulls, die ja schon länger eine größere Anhängerschar besitzen. Die Musik ist dann aber lange nicht so hektisch wie bei den Kaliforniern, sie ist schnell und melodisch, auch wenn der Sänger beim ersten Stück 'Muffin' gleich wild näselnd herumschreit. Square lebt von den krachenden Bläsern und den harten Gitarren, dem schnellen Rhythmus der teilweise total durchgeknallten Orgel. Aber sie haben dann auch Zeit für Stücke wie der basslastige Reggae von 'Frizzy Man'. Sehr guter, druckvoller und abwechslungsreicher Skapunk, mit viel Spaß eingespielt.«
CD: 2005
Hörproben auf der Square-Website

Direkt bei Square erhältlich