Schwarz auf Weiss - Hurra, System!
Knarösto JJ Pöpel: »Mit ihrem dritten Album bewegen sich Schwarz auf Weiß noch mehr weg von ihren Wurzeln. Nein, mit Ska hat das wirklich nichts mehr zu tun. Zwar zeichnete sich diese Entwicklung schon beim Vorgänger 'Jugendstil' ab, doch nun ist der Schritt endgültig vollzogen. Der auf 2 Köpfe geschrumpfte Bläsersatz bewegt sich im Hintergrund, und es herrschen die Orgel und die Gitarre. Deutschsprachiger Soul ist das, und das in Perfektion! Wer intelligente deutschsprachige Musik mit Stil hören will, dem sei Schwarz auf Weiß an's Herz gelegt. Eine Band, wie sie sympathischer und ehrlicher kaum sein kann, auch wenn mir der eine oder andere Offbeat fehlt und ich einen führenden Bläsersatz misse, ist das eine Band, die das Zeug dazu hat, Deutschland aus dem Pop-Schlamassel zu holen.
'Ganz Deutschland brennt sich das Album von Bin Laden' ('Nero Burning Deutschland'), aber hoffentlich nicht das von Schwarz auf Weiß, denn das ist es wert, gekauft zu werden. Alleine schon wegen den Hits 'Retro', 'Schmeiß die Jacke
hinter dich' und vor allem 'Die Frage'. Und alles steht unter dem Motto 'Weg vom Plastik, zurück zur Musik'. So soll es sein!«


Tracklisting:
1. Schmeiß die Jacke hinter dich
2. Nero Burning Deutschland
3. Fluchtpunkt
4. 10 000 Lux
5. Die Frage
6. Z. Party
7. Retro
8. Mongoloid
9. Nachtklubdekadenzen
10. Kick out the jams
11. Weg vom Plastik
12. Odysse 203n
CD: Paul!, 2004

Diesen Tonträger bei Amazon.de bestellen.
Diesen Tonträger im 'Grover / Moskito Onlineshop' bestellen.

  bllinks.gif